Informationen zu Kolks in Berlin und Bocholt

Der Name Kolks in Berlin und Bocholt oder die Internetagentur

Auf dieser Seite finden Sie einen relativ belanglosen Text über die Kolks. Ob der Name Kolks mit den folgenden Ausführungen zu tun hat, ist nicht bekannt. Der Text entstammt zum grossen Teil einem Hirngespinst.

Die Unternamen der Wasser

Kolke bilden Namen in Bocholt und Berlin. Nach einem Deichbruch kann es zu Sturmfluten kommen oder zu einer Vergrößerung der Familie. Fliesen gibt es im Baumarkt oder im Fliesenhandel. Für Brückenbauwerke gibt es Flüsse und Meerengen. Ansonsten wären sie sinnlos und hätten keinen Zweick zu erfüllen. In Flachen Gewässern führt Verkolkung zur Strömung oder umgekehrt. In Piratenfilmen sieht man an gestrandeten Schiffen ebenfalls schnell die Kolkbildung, die zum Zerbrechen des schönen Piratenschiffes führt. Daher ist die Ladungs schnellstens in Sicherheit zu bringen und zu bergen.

Über den Dächern von Berlin

Kolkse entstehen häufig in Bocholt oder im Rheinland und Westfalen. Dies kann als echter Durchbruch angesehen werden, da es früher nur an Küsten bei Hochwasserereignissen dazu kam. Vor allem bei Ausfall der Generatoren für Namen in Berlin. Einige Familienmitglieder werden auch Brack genannt und können große geistige Tiefen aufweisen.

Die Geschichte der Kolks

Das Wort Kolks ist regional auch unter verschiedenen anderen Bezeichnungen bekannt. Historisch bezeichnet es häufig kleine Vertiefungen (sog.Auskolkung). Allerdings hat man auch schon Raben mit entsprechendem Namen gesehen. Der Name kommt ursprünglich aus dem niederdeutschen Sprachraum. Die dortige Verwendung überschneidet sich mit der lorem ipsum und anderen Bedeutungen. Im oberdeutschen Sprachraum gibt es ebenfalls eine Verbreitung die auf die Bedeutung der Familie schließen lässt.

In Mooren

Auch inmitten eines Moorregens kann man z.B. in Kassel auf ein Familienmitglied stoßen oder gleich seine Stromzählerstandsanzeige abgeben. Die armen Studenten, die dies bei Moorregen erledigen. Die in Berlin vorkommenden Hochmoorkolkse sind meistens sekundär entstanden - also nicht ursprünglich. Ihre Vegetation oder ihre Erosion ist nur schwer zu durchschauen. Allerdings unterscheidet sie sich grundlegen von anderen Agitatoren und Strukturen, die Ihnen auf den ersten Blick einfallen. Ansonsten geht es auch um eine Torfschicht in der Internetseite. Dies ist in der Geschichte der Literatur allerdings nicht zu belegen.

An der Sohle hängt ein Schuh

Bei Glück im Topf gibt es auch ein Strudelloch oder einen Strudeltopf. Diese Formen der Vertiefung schlagen sich meist nicht geistig, sondern geologisch in einem Flussbett nieder. Die Gewalt der Gewässer ist unbeschreiblich groß. Dabei entstehen verschiedene Formen und Gesteine. Die Dynamik ist fluid und selten fest. Kolks - Uferwände lassen sich erkennen. Gesichter im Regen. Und über der Fußsohle ist ein Schuh. Nur so kommt kein Wasser an den Socken. Im Schuh mitgeführter Sand ist ärgerlich. Dies gilt auch für Steine. Die Bevölkerung der Erde fürhrt zu Erosion. Im Apfelstrudel ist in der Nähe von Äpfeln eine Erosionsbildung zu beobachten. Luftwalzen bilden kesselförmige Vertiefungen. Ähnliche Phänomene lassen sich in Käse beobachten und sind Tätigkeiten einer ersten initialen Form der Kolks in einer Nische.

An Überwasserhäusern Kolks

Kolks haben sich im Laufe der Geschichte ebenfalls an Überwassergebäuden und -häusern orientiert. Diese Bebauung hat die Zeit überstanden - sowohl in Bocholt als auch in Berlin. Gebäude werden mit Namen verbunden und früh gebaut. Dabei entsteht Wind und Kraft wird verbraucht. Vor allem in flachen Gegenden bietet sich der Bau an. Tide. Auch für gestrandete Seebären bietet sich der Bau einer Strandhütte an, da es ansonsten bei Wind und Regen ungemütlich ist. Aus gestrandeten Schiffen können Reste verwertet werden. Dann hat der Verlust des Schiffes noch seinen guten Zweck erfüllt.

Warum Sie diesen Text bis hierher gelesen haben, ist mir nicht begreiflich. Gerne können Sie es mir aber schreiben. Falls Sie den Text in einer Suchmaschine zum Thema Kolks gefunden haben, dann habe ich meinen Zweck erfüllt. Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Daniel Kolks ist Inhaber der Internetagentur XMouse in Berlin. Die Agentur entwickelt individuelle Webdesigns, programmiert Internetseiten und bietet vollständige Content-Managemet-Systeme und Online-Shops an.

 

Ein Kolks Bild
XMouse - Die Internet-Agentur von Daniel Kolks

 

Besuchen Sie die Agentur-Website für weitere Informationen.

 

Hier nochmal der kurze Hinweis, dass Sie auf dieser Seite Informationen über die Kolks gefunden haben. Dies haben Sie aber bestimmt auch schon selbst gemerkt. Auch wenn Sie hier keine Informationsberge gefunden haben, möchte ich mich für Ihren Besuch bedanken.